Folgen

Manuelle Aktivierung

Wenn Sie die empfohlene, bequeme Online-Aktivierung nicht verwenden können, dann haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre axesPDF Software manuell zu aktivieren.

Bitte beachten Sie, dass Sie dazu unbedingt einen Produktschlüssel ("Product Key") benötigen.

Die 3 Schritte im Überblick:

  1. Lizenzanforderungsdatei erstellen:
    Erstellen Sie mit Hilfe des Produktschlüssels eine Lizenzanforderungsdatei ("License Request File") auf dem Gerät, auf dem Sie die axesPDF Software aktivieren wollen (Gerät A) und speichern Sie sie lokal ab. Sie erkennen die Datei an der Dateiendung .lrq.
  2. Lizenzdatei erstellen:
    Sie können eine Lizenzdatei selbst erstellen. Dazu benötigen Sie ein Gerät B mit Internetzugang und den kostenlosen License Creator.
    Alternativ können Sie die Lizenzanforderungsdatei auch uns senden. Sie erhalten dann eine Lizenzdatei zurück.
    Sie erkennen die Lizenzdatei an der Dateiendung .lic.
  3. Lizenzdatei installieren:
    Installieren Sie die Lizenzdatei auf Ihrem Gerät ("Install License").

1. Lizenzanforderungsdatei erstellen

  1. Im Dialogfenster "axesPDF License Activation" wählen Sie die Methode "Manual Activation". 
  2. Im nächsten Dialogfenster "axesPDF License Activation" wählen Sie die Option "Create License Request" aus. 
  3. Im folgenden Dialogfenster "axesPDF License Activation" geben Sie (1) den Produktschlüssel ("Product Key") ein und (2) klicken Sie auf die Schaltfläche "Save Request" und speichern Sie die Lizenzanforderungsdatei. Diese hat die Dateiendung .lrq.

2. Lizenzdatei erstellen

Option 1: Sie erstellen selbst eine Lizenzdatei

Damit Sie selbst eine Lizenzdatei erstellen können benötigen Sie ein Gerät mit Internetzugang und den License Creator, ein kleines, kostenloses Zusatzprogramm.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Übertragen Sie die Lizenzanforderungsdatei (.lrq) zu dem Gerät mit Internet-Zugang, auf dem Sie auch den License Creator installiert haben.
  2. Erstellen Sie mit Hilfe des License Creators eine Lizenzdatei (.lic), indem Sie die Lizenzanforderungsdatei hineinladen und auf die Schaltfläche "Create License" klicken.
  3. Speichern Sie die Lizenzdatei an einem Ort (beispielsweise einem USB-Stick), der es Ihnen ermöglicht, die Datei zu Gerät A zu übertragen, auf dem Sie die axesPDF-Software aktivieren wollen.

Option 2: Wir erstellen für Sie eine Lizenzdatei

Alternativ können auch wir die Lizenzdatei für Sie erstellen.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Senden Sie uns die Lizenzanforderungsdatei (.lrq) per E-Mail.
  2. Wir erstellen für Sie eine Lizenzdatei (.lic) und senden Sie Ihnen per E-Mail zurück.

3. Lizenzdatei installieren

  1. Übertragen Sie die Lizenzdatei (.lic) zu Gerät A.
  2. Gehen Sie zu der Dialogbox "axesPDF License Activation" (siehe Schritt 1) und wählen Sie die Methode "Manual Activation" aus. 
  3. Wählen Sie dieses Mal die Aufgabe "Install License" aus. 

  4. Laden Sie die Lizenzdatei hinein (1) und klicken Sie auf die Schaltfläche  "Activate" (2). Sie erkennen die Lizendatei an der Dateiendung .lic.


    Bitte prüfen Sie, ob der angezeigte Computername und der Computername als Teil des Dateinamens übereinstimmen. Wenn dies nicht der Fall ist, dann haben Sie wahrscheinlich die falsche Lizenzdatei verwendet.

  5. Fertig!

    Nun können Sie Ihre axesPDF Software gemäß Ihrer erworbenen Lizenz voll nutzen.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk